Karlsgarten

Um 800 n.Chr. erliess Karl der Grosse eine Landgüterverordnung "Capitulare de villis", in der 89 Pflanzenarten aufgeführt sind, die - sofern möglich - in all seinen Landgütern angebaut werden mussten. Auf diese Weise sollten alle Leute in seinem Reich - und natürlich auch sein eigenes Heer - sich gesund ernähren und mit Pflanzen selber heilen können.

Die meisten dieser Pflanzen können Sie im Herborama anschauen.

  • Tafel Karlsgarten
  • Karlsgarten
  • Koriander
  • Gurke
  • Senf